Tschüssi Kortison

Links das alte Ich

Rechts das Ich, jetzt

Ich habe keine Worte dafür, wie froh ich bin, dass heute Tag 0 ist. Der erste Tag ohne Kortison, endlich. Kein einziges Milligramm.

Direkte Vergleiche tun weh, so auch dieser hier ganz persönlich. Es ist schwer, einen Körper zu lieben, wenn man sich von ihm regelmäßig betrogen fühlt und sich so unwohl in seiner eigenen Haut fühlt. Wenn man das Gefühl hat, nicht man selbst zu sein. In jemand Anderem gefangen zu sein.

Die Bilder zeigen für mich zwei sehr unterschiedliche Personen. Ich möchte nicht die Person auf der rechten Seite sein. Ich möchte die Person links sein. Innerlich sowie äußerlich. Daran werde ich die kommenden Monate verstärkt arbeiten. An mir selbst und für mich selbst.

Tschüssi Kortison

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: