Nützliches Wissen - Useful Ken

REMISSION

Die Remission ist die Zielsetzung eines jeden chronisch Kranken. Die Abschwächung kann nur kurz zeitweise oder über Jahrzehnte bis schließlich zum Tode hin andauern. Die Symptome der CED sind so vielschichtig, jedoch können akute Symptome gänzlich verschwinden. Remission kann unter Medikamenten oder durch Änderung des Lebensstils entstehen und dann gehalten werden. Heilung ist ein besonderes… Weiterlesen REMISSION

Nützliches Wissen - Useful Ken

Ergänzung „Frischluft für Ru“

Ich möchte mich an dieser Stelle bei all meinen Nicht-Stomaträger-Lesern bedanken. Euer Feedback ist für mich so lehrreich und sehr hilfreich in Bezug auf den Aufklärungsgedanken! Denn es kommt vor, dass ich von etwas spreche, was mir vertraut ist - für einen Außenstehenden aber etwas zusammenhanglos oder nicht verständlich rüberkommt. Deswegen heute hier einen besonderen… Weiterlesen Ergänzung „Frischluft für Ru“

Nützliches Wissen - Useful Ken

POLYMORPHE LICHTDERMATOSE

Die Liste kleiner Nebenbaustellen reißt als chronisch Kranker so schnell nicht ab. Immer gibt es irgendwo noch was zu tun und neben dem wichtigen Darm hat mein Körper entschieden, auch sein größtes Organ ins Rennen zu schicken, nämlich meine Haut! Habe ich über die Jahre wechselnde Problemchen gehabt und diese meist erfolgreich auch dauerhaft gelöst,… Weiterlesen POLYMORPHE LICHTDERMATOSE

Nützliches Wissen - Useful Ken

Verhütung mit Crohn und Stoma

Es heißt definitiv nicht: Crohn und Stoma sind die Verhütung, nur um das klarzustellen. Chronisch Kranke und Stomaträger haben Sex. Es gibt Leute, die finden das unvorstellbar. Aber die Krankheit und der Stoma-Alltag haben Einfluss auf die Art der Verhütungsmethode. Heute möchte ich zusammenfassen, wie ich die letzten fünfzehn Jahre verhütet habe. Mit 18 startete… Weiterlesen Verhütung mit Crohn und Stoma

Nützliches Wissen - Useful Ken

MASSAGE

Thaimassage. Was vor Jahren für mich ein absolut exotischer Ausflug war, ist nun zu einer regelmäßigen Auszeit geworden. Ich liege in einem abgedunkeltem Raum bei leisen Instrumentalklängen, während Pui akrobatisch mit Händen und Füßen Rücken, Schultern und Nacken bearbeitet. Ich mache 45 Minuten meine Augen nicht auf und genieße die Massage mit duftendem Öl und… Weiterlesen MASSAGE

Mein Leben - My Story · Nützliches Wissen - Useful Ken

EIGENVERANTWORTUNG (PERSONAL RESPONSIBILITY)

Also Leute, ihr wisst, wie der Hase läuft. Augen zu und durch, runter mit dem Zeug. Nicht, dass mir zum Valentinstag morgen nichts Besseres eingefallen ist - aber was muss, das muss. Aus eigenen Stücken habe ich mich zur Darmspiegelung gemeldet und beweise damit ein Stück Eigenverantwortung. Meine letzte Spiegelung ist erst ein bisschen über… Weiterlesen EIGENVERANTWORTUNG (PERSONAL RESPONSIBILITY)

Nützliches Wissen - Useful Ken

Leck mich, Techniker Krankenkasse

... oder auch Update zu: Meine Stoma-Schwester und ich Ich bin dreißig Jahre alt und war schon immer bei der Techniker Krankenkasse versichert. Nie hätte ich mich beschweren können, dass mir Leistungen verwehrt worden wären. Nie war ich unzufrieden. Nie musste ich mich mit zu viel Bürokratie herumschlagen. Trotz chronischer Krankheit hatte ich mit der… Weiterlesen Leck mich, Techniker Krankenkasse

Nützliches Wissen - Useful Ken

Frischluft für mein RU

Inzwischen gehört RU, der Dritte seines Namens, einfach zu mir. Ich bekam ihn am 09.02.2018. RU, den ersten seines Namens, bekam ich schon am 26.11.2015 – vor fast zweieinhalb Jahren. Heute, am 06.03.2018 möchte ich etwas veröffentlichen, was mich vor der Erstanlage bereits interessiert hatte. Nur, dass ich damals keine Antwort erhielt. Wie oft muss… Weiterlesen Frischluft für mein RU