Ich – ein chronisch kranker Arbeitnehmer

Irgendwann eckt man als chronisch kranker Mensch in der Arbeitswelt an. Ob man das will oder nicht – diese Frage stellt sich überhaupt nicht. Es stellt sich nur eine Frage: Wie bringe ich die Arbeit und mich selbst am Besten zusammen? Dass ich nur eine von Vielen bin, wird schon klar, wenn man sich andere …

Frischluft für mein RU

Inzwischen gehört RU, der Dritte seines Namens, einfach zu mir. Ich bekam ihn am 09.02.2018. RU, den ersten seines Namens, bekam ich schon am 26.11.2015 – vor fast zweieinhalb Jahren. Heute, am 06.03.2018 möchte ich etwas veröffentlichen, was mich vor der Erstanlage bereits interessiert hatte. Nur, dass ich damals keine Antwort erhielt. Wie oft muss …

Und was trägst du drunter?

... dass ich mal über Unterwäsche schreiben würde, das hätte ich wohl nie gedacht. Unterwäsche, das ist die Kleidung, die man direkt am Körper trägt. Die Kleidung, die, bis auf eine Handvoll Menschen in deinem Umfeld, niemand zu Gesicht bekommt. Und obwohl das genauso ist, hat diese Kleidung sehr viel Funktion und ist mit sehr …

Der Beginn meiner Reise mit dem Crohn

Ich kann inzwischen schon gar nicht mehr sagen, wie oft ich es probiert habe, diesen Text zu schreiben. Sinnvoll wiederzugeben, was passiert ist und eine runde Sache daraus zu machen. Aber es wird sich nie wirklich rund anfühlen, perfekt. Es ist nur ein Versuch, die Extreme zu formulieren, die ich damals empfand. Damals, als meine …