2018 · Krankheit und Arzt · Nützlich und Praktisch

Leck mich, Techniker Krankenkasse

... oder auch Update zu: Meine Stoma-Schwester und ich Ich bin dreißig Jahre alt und war schon immer bei der Techniker Krankenkasse versichert. Nie hätte ich mich beschweren können, dass mir Leistungen verwehrt worden wären. Nie war ich unzufrieden. Nie musste ich mich mit zu viel Bürokratie herumschlagen. Trotz chronischer Krankheit hatte ich mit der… Weiterlesen Leck mich, Techniker Krankenkasse

2018 · Gäste und Öffentlichkeit · Geschichte und Leben

Foto-Shooting

Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte und deswegen werde ich hier auch nicht viele Worte verlieren. Ich wollte schon eine ganze Weile ein Foto-Shooting machen, bei dem meine Narben und der Beutel zwar Anteil aber nicht Hauptbestandteil waren. Meine Idee war, unterschiedliche Seiten meines Lebens bzw. eines Lebens mit Crohn und dem Handicap Stoma… Weiterlesen Foto-Shooting

2018 · Geschichte und Leben

Risiko HERNIE

Vor jeder Operation werfen die Ärzte im Aufklärungsgespräch mit Risiken um sich. Dabei frage ich schon immer viel nach, lasse mir Sachverhalte sogar aufmalen und Wahrscheinlichkeiten abschätzen. Vor drei Jahren wurden mir Bauchdeckenbrüche, auch als Hernien bezeichnet, eher beiläufig unter anderen Risiken einer Stoma-Anlage genannt. Per Definition ist eine Hernie der Durchtritt von Baucheingeweiden durch… Weiterlesen Risiko HERNIE

2018 · Kopf und Herz

„Du wirst ja nie wieder frei sein im Kopf“…

... und warum es einen Unterschied macht, ob man sich über seine Krankheit definiert oder stattdessen lernt, sich mit seiner Krankheit zu identifizieren. Im ersten Moment mag das einen üblen Beigeschmack haben, als würde ich nur an die Krankheit denken oder ihr zu viel Aufmerksamkeit schenken. Genau wegen diesem ersten Eindruck möchte ich mich gedanklich… Weiterlesen „Du wirst ja nie wieder frei sein im Kopf“…