Mal wieder eine Buchrezension …

… Bücher, Bücher, Bücher. Das war schon immer ein Medium, das wie für mich und meine Fantasie gemacht war. Inzwischen wisst ihr, dass ich gerne Bücher lese. Zugegeben, in der letzten Zeit höre ich meist Bücher. Darüber kann man streiten – also was besser ist – ich sage, das echte Buch und das Hörbuch haben …

Vorsorge … wie in Darmkrebsvorsorge

Heute nicht das erste Mal, dass ich über Darmkrebs reden – hier schon mal. Vorsorge bedeutet, sich um etwas zu sorgen, wenn es einen noch nicht betrifft. Man sorgt vor. Man geht gesund zum Arzt, um gesund zu bleiben. Man sorgt sich jetzt ein bisschen, um später keine richtigen Sorgen zu haben. Ich weiß gar …

Ein Tag im Leben eines chronisch Kranken

Liebes Tagebuch, nach dem Aufstehen habe ich heute in der Notaufnahme in der Klinik in Ravensburg angerufen. Seit Tagen stimmt etwas nicht. Vor drei Tagen bin ich beim Versorgungswechsel bei Ru heftig erschrocken, da war nämlich eine Öffnung in der Haut. Wie eine Fistel, ein Morbus Crohn Albtraum schlecht hin. Natürlich habe ich alles dokumentiert …

TABU: Inkontinenz

Auf Instagram habe ich mich mit Jana zusammengetan, um dem Tabu: Inkontinenz an den Kragen zu gehen. Heute möchte ich genau diesen Inhalt hier eins zu eins präsentieren. Denn ich bin immer noch sehr extrem der Meinung, dass die Community sich nicht allein auf soziale Kanäle beschränken sollte. Also nutze ich die jüngste Zusammenarbeit und …

FINDEN SIE, DASS SIE SCHWIERIG SIND?

ICH STEHE HIER, MITTEN IM LEBEN. EINFACH SO. ABER DAS GEPÄCK, DASS ICH MIT MIR HERUMTRAGE, WIEGT GERADE SCHWER. ICH BIN WIEDER MAL AN EINEM PUNKT BEI MIR ANGEKOMMEN, AN DEM ICH TEILE MEINES GEPÄCKS ZURÜCKLASSEN MUSS, WILL UND KANN. ICH BIN DANKBAR, DASS ICH IN DER LAGE BIN, DIES THERAPIEARTIG SCHRITT FÜR SCHRITT ZU …

Narbenpflege

Sechs Wochen ist meine Bauchschnittnarbe nun alt. Sie ist 27 cm lang und verläuft um meinen Bauchnabel herum bis unter meine Kaiserschnittnarbe. Ich bin sehr glücklich darüber, dass sie keine Schmerzen mehr verursacht und so schön geworden ist. Ein guter Anlass, ein paar Tipps meiner eigenen Narbenpflege mit euch zu teilen. 5 Tage alt Vor …

Gastbeitrag: Bewegung – Mein Lieblingsstellhebel für mehr Lebensqualität

Im Oktober 2017 verfasste ich hier bereits einen Gastbeitrag zu Sport und CED. Ein Thema was mir wirklich sehr am Herzen liegt und die Worte, die ich damals schrieb, zeigten schon meine Leidenschaft für das Thema und stellten den Nutzen von Bewegung im Kontext mit der CED auf. (Hier geht es zu jenem Beitrag von …

Körperpositivität

Diese Skulptur ist ein Unikat. Ebenso, wie ich ein Unikat bin. All meine Narben. Und der Beutel. Ich liebe meinen Bauch. Manchmal finde ich ihn mit all seinen Narben sogar richtig schön. Er ist authentisch, so wie ich es bin. Manchmal bin ich einfach nur dankbar für diesen Bauch. Und ganz ehrlich: Diese Skulptur zu …

Stoma-Neuling?

Du bist erst seit Neuem mit Stoma unterwegs? Das ist eine wahnsinnig krasse Zeit, voller Fragen und Emotionen. Du wirst einige Sachen selbst probieren und rausfinden müssen, nur so wird man zu einem selbstbewussten Beuteltier. Ein bisschen Hilfe, viele Informationen und unterschiedliche Anreize helfen dabei. Es folgen ein paar Einträge, die dir Einblicke in ein …

TRAGEVERBOT im Alltag

Nach meiner Art von Operation wird einem geraten, nicht über 10 Kilo zu tragen. Es heißt dann nur ein paar Wochen. Ich kenne mich und weiß, dass diese Angabe für mich nicht gilt. Mit meiner Geschichte von Hernien trotz Stützbandage (mein erster Eintrag dazu bitte hier klicken) und dem miesen Bindegewebe meines Bauches ersetze ich …